Toronto: Anastasia

anastasia

Comments

also leave a comment
  1. Anonymous on

    Reply

    Fehlt noch ein roter Hut.

  2. Anonymous on

    Reply

    im grunde genommen hättet ihr eigentlich gar nicht um den globus fliegen müssen. alle personen, die ihr abbildet, sehen an jedem ort gleich aus. ja, hipster sind wohl wirklich agenten des kapitalismus.

  3. Uli on

    Reply

    @Haggis: Sehe ich ähnlich! Manchmal mag das ja ganz schön sein, aber in dem Fall ist es too much. Obwohl das die falsche Bezeichnung ist… Erinnert mich zu sehr an 80 – 90er und das war die wohl unhippste Zeit ever!

  4. Irene on

    Reply

    Man könnte das ganze in einem Wort abtun: Furchtbar. Diesen Style mit dem leichten Hippi- und auch – sorry – Assitouch mag ich überhaupt nicht. So würde ich mich nicht auf die Straße trauen. Und sehen wollen würde ich es auch nur ungern. Fehlt nur noch die Flasche Bier…

Leave a Comment

Your email address will not be published.