Escape: Bernsteinsee

Guys, it’s summer in Berlin. No one knows how long it will last (certainly shorter than we’re hoping or deserving) or how hot it will get (see parenthesis before), so it’s time to pack your bathing suit and start planning those lovely trips to one of the many lakes outside of Berlin. For example, go about 50 kilometers north, park your car in the woods and walk towards Bernsteinsee.

Foto 2

This beauty lies in a pine forest in Schorfheide, a huge forest North-East of Berlin and is best to be reached by car heading for Ruhlsdorf. (There’s a bus, or you can take your bike and cycle the 13 km from the train station in Melchow.) But if you made it up here, sandy (!) beaches and clear water will be your reward. There’s not much infrastructure here, some days a small snack shop is said to be open, but mostly it’s very quiet and secluded.

Foto 3

Which also means you’ll need to bring everything you’ll need, so get your picknick baskets ready and enjoy. Because you know that summer will never be as long as you’re hoping for.

Foto

Comments

also leave a comment
  1. isabel on

    Reply

    looks beaaaaaautiful – thanks!

  2. Marlene on

    Reply

    Hallo ihr Lieben,

    ich mache gerade eine Umfrage für meine Magisterarbeit und bräuchte dafür modebegeisterte Mädels, die sich ein paar Minuten Zeit nehmen, mir meinen Fragebogen auszufüllen. Ich würde mich über die Hilfe jeder einzelnen wahnsinnig freuen!!

    Hier gehts zur Umfrage: http://ww2.unipark.de/uc/MMueller/87f4/

    Vielen Dank im voraus!
    Liebe Grüße,
    Marlene

  3. YAM on

    Reply

    Thank you for this post! I am now convinced I need a car for this reason and many more like it.

  4. Annelie on

    Reply

    Irgendwie scheint sich an dem See seit dem Post einiges verändert zu haben, ein riesiger Parkplatz mit Gebühren und der Strand proppevoll. Echt schade!

    1. Mary Scherpe on

      Hallo Annelie, der See war auch schon vor dem Post kein Geheimtipp und gerade an Wochenenden wie dem letzten, voll, wie so jeder See in ca. 45 Autominuten Entfernung von Berlin. Für Ruhe und Einsamkeit muss man wahrscheinlich noch länger fahren… Wenn du dafür einen Tipp hast, immer her damit!

  5. Tom on

    Reply

    wir gehen schon seit jahren an diesen see. es stimmt, am wochenende ist es da mittlerweile extrem voll, das war vor ein paar jahren noch anders. unter der woche ist es aber immer noch schön leer.
    auch wenn, der see nicht mehr “der geheimtipp” ist, sollten solche oasen bewahrt werden und nicht im internet gepostet werden. das zerstört auf dauer alles. ich habe mich tierisch über den artikel aufgeregt! aber der internetgeneration ist ja nix mehr heilig (wahrscheinlich den artikel noch schön am see vom schicken iphone aus geschrieben…). eure lebenesweise kotzt mich an!

  6. Christian Seltmann on

    Reply

    Frau: Na, Timmi, was machst du heute? Is ja total bombiges Wetter.
    Timmi: Hmm.
    Frau: Hast du was im Mund?
    Timmi: Nö.
    Frau: Sag mal, wollen wir uns nicht mal zusammentun und irgendwo raus fahren? Ich könnte Erdbeeren mitbringen und vieleicht n bisschen Prosecco und dann …
    Timmi: Hmm.
    Frau: Nich?
    Timmi: Hmmm.
    Frau: hast du vielleicht ne Ahnung, wo es so nen schönen abgeschiedenen See gibt, wo man sich so …
    Timmi: Nö.
    Frau: Okay?!
    (Pause)
    Frau: Also, wir fahren immer gern an den see. Da isses total ruhig.
    Timmi: Kenn ich nicht, hab ich nie gehört, vergess ich sofort wieder.
    Frau: Äh, was?
    Timmi: Nix.
    Frau: Du, weißt du was. ich glaub, ich frag mal die Mary!
    Timmi: ?!??!?!?

Leave a Comment

Your email address will not be published.